Reisegepäck von Wenger.

Wenger - 100 Jahre Zuverlässigkeit

Mit dem Namen Wenger verbindet man automatisch die Schweizer Handwerkskunst sowie Präzisionsarbeit. Seit 1893 produziert der Hersteller multifunktionale Produkte, die draußen im Freien beste Dienste leisten. Mit einem breit gefächerten und doch spartenorientierten Sortiment hat Wenger auch die Welt des Reisegepäcks erobert. Trolleys sowie Rucksäcke für Business und Freizeit von Wenger sind bei Kennern fest etabliert und sehr beliebt.

Wenger Produktkategorien

Wenger Serien

Wenger Motive

Wenger SwissGear - Das Abenteuer geht weiter

Sein legendäres Schweizer Taschenmesser mit dem weißen Kreuz hat Wenger bis weit über die Landesgrenzen hinaus berühmt gemacht. Heute bietet das Schweizer Traditionsunternehmen rund 250 verschiedene Messervariationen an. Weltbekannt und hochgeschätzt sind beispielsweise auch die professionellen Metzger- und Gastronomiemesser des Unternehmens.

Doch nicht nur Qualitätsschneidewerkzeuge schmückt das Wenger Kreuz. Auch auf Uhren, Zelten und Schlafsäcken sowie auf Rucksäcken, Laptoptaschen und Reisegepäck ist das Markenzeichen von Wenger heute zu finden.


Über 120 Jahre Zuverlässigkeit made by Wenger

Gegründet wurde Wenger im Jahr 1893 in Delémont im Schweizer Kanton Jura. Schnell machte sich der Firmengründer Theo Wenger mit seiner Leidenschaft für Innovation, Präzision und herausragende Handwerkskunst einen Namen. Werte, die er in all seine Produkte steckte und die bis heute im Traditionsunternehmen hochgehalten werden.

1997 nahm Wenger als weitere Produktsparte Uhren in sein Sortiment auf und gründete die Wenger Watch SA in der schweizerischen Uhrenhochburg Biel. Ein Markt, in dem sich das Unternehmen innerhalb weniger Jahre etablieren konnte. Denn nicht nur Design, sondern auch Zuverlässigkeit, Multifunktionsfähigkeit und Leistung kamen bei den Kunden an.

Die junge Wenger Leidenschaft: Reisegepäck, Taschen und Rucksäcke

In den letzten Jahren hat Wenger Kontakte zu sorgfältig ausgewählten Branchenführern aufgebaut, die in den Segmenten Outdoor, Taschen sowie Reisegepäck und Reiseaccessoires angesiedelt sind. Seitdem stellen diese Produkte unter dem Markenzeichen Wenger her.

2010 wurde dann die Wenger Deutschland GmbH gegründet mit dem anfänglichen Ziel, den Vertrieb der eigenen Uhren auf diesem Markt zu etablieren. Zwei Jahre später wurde der Firmensitz nach Solingen verlegt und die Vertriebsaktivitäten auf alle Produkte der Schweizer Marke ausgedehnt: von den berühmten Schweizer Messern über Präzisionsuhren und Outdoorartikel bis hin zu Reisegepäck, Business- und Laptoptaschen sowie -rucksäcken.

Und auch mit letzteren Produktlinien hat Wenger Privat- und Geschäftsreisende übrzeugt, denn auch die Taschen und Koffer stehen für die althergebracht Unternehmensphilosophie seines Gründers: die Leidenschaft für Innovation, Präzision und Qualität.

Wenger übernimmt Verantwortung - auch im Umweltschutz

Dass ein Unternehmen erfolgreich sein und gleichzeitig bedachtsam mit der Umwelt umgehen kann, zeigt das Beispiel Wenger. Wie viele andere Unternehmen auch ist sich Wenger seiner Verantwortung sehr wohl bewusst. Um die Auswirkungen seiner Produkte und Dienstleistungen auf die Umwelt zu minimieren, hat sich das Schweizer Traditionslabel verpflichtet, alle regionalen, nationalen wie auch internationalen Umweltanforderungen zu erfüllen.

Beispiele hierfür sind das Verhindern von Verschmutzungen, die Reduzierung von Abfällen und Verbrauchsminimierung von Ressourcen. Darüber hinaus ist Wenger kontinuierlich bestrebt, seine Praktiken, Prozesse und Materialien aktiv zu verbessern, damit diese den Grundsätzen des Umweltschutzes entsprechen. Über diese Grundsätze werden alle Beteiligten, also Angestellte, Lieferanten, Dienstleister und lizenzierte Produzenten fortlaufend informiert. Ebenso hat sich die Wenger Geschäftsleitung mit ihrer Unterschrift verpflichtet, auf die Verwendung von Reptilienhäuten beispielsweise bei der Herstellung von Uhrenarmbändern zu verzichten.

Wenger Trolleys - gemacht für anspruchsvolle Reisende

Das Schweizer Taschenmesser von Wenger ist legendär. Und auch die junge Reisekollektion des Labels ist auf dem besten Weg, seinem Beispiel zu folgen. Denn wer einen Koffer, eine Tasche oder einen Rucksack von Wenger sein Eigen nennt, will nicht mehr auf ihn bzw. sie verzichten.

Für jeden Geschmack und für jeden Reisetyp, ob Gelegenheits- oder Vielreisender, hat Wenger das passende Modell. Alle Trolleys - egal ob Hartschale oder Weichgepäck - sind mit vier multidirektionalen Rädern ausgestattet, die jede Richtungsänderung flexibel mitmachen und ihren Besitzer zuverlässig begleiten.

Getoppt wird dies nur von der Serie PC Hardside, die mit ihren vier Doppelrollen noch stabiler daherkommt. Des Weiteren zeichnet sich diese Serie durch ihre hohe Belastbarkeit und Leichtigkeit aus - das kleinste Modell bringt gerade mal 2,5 Kilogramm auf die Waage - und hält dennoch einem unruhigen Flug stand. Ähnlich leicht ist die aus Polycarbonat hergestellte Modellreihe PC Light unterwegs.

Praktisch: Laptoprucksäcke mit SMARTSCAN-Funktion

Mit ihrer hochwertigen, strapazierfähigen und funktionalen Aufmachung glänzen auch die Laptoprucksäcke von Wenger. Manche Modelle sind mit der praktischen SMARTSCAN-Funktion ausgestattet. Diese erlaubt es, dass das Notebook bei einer Kontrolle am Flughafen im aufgeklappten Rucksack verbleiben kann.

Garantie (Auszug)

Die Garantie für das breite Produktportfolio variiert von mindestens 3 Jahren bis lebenslang. Welche Garantieleistung für das von Ihnen erworbene Wenger Produkt gilt, ist auf der Garantiekarte vermerkt. Diese ist in den Produktanhänger integriert. Beides, Garantiekarte und Kaufbeleg, sind sorgfältig aufzubewahren. Alle weiteren Garantiebedingungen können Sie direkt über das Kontaktformular auf der Hersteller-Website anzufordern.